Erinnerungen

Scroll down
 

Erinnerungen an den Lauf 2017

Gute Vorsätze zum neuen Jahr? Mehr Sport zum Beispiel? - Dazu gab es am Samstag beim "Hünenburg Vertical" ausreichend Gelegenheit.

Bis zu 45 km mit 2000 Höhenmetern, verteilt auf 15 Runden mit je 3 km Länge verlangten den teilnehmenden Läufern einiges ab. Der Rundkurs startete auf dem Parkplatz des Zweischlingen, schlängelte sich die unter Laufbegeisterten berühmt-berüchtigten Serpentinen zur Hünenburg hinauf, um dann auf der alten Poststrasse wieder zurück zum Parkplatz zu führen.

Dort wurden die Teilnehmer auch mit heissen Getränken, Kuchen und anderen Snacks verpflegt. Eine tolle Idee, wie die 37 Teilnehmer fanden und sich zu diesem privaten Einladungslauf trafen. Schnellster Läufer war Michael Schmidt, der für die 15 Runden 4:12 Stunden benötigte, bei den Frauen beendete Gabi Schumacher nach 15 Runden mit einer Laufzeit von 7:01 Stunden zufrieden den Lauf.

Wer wollte konnte natürlich auch weniger Runden laufen, ganz nach Kondition, Lust und Laune. Der Wettkampfgedanke stand ohnehin nicht im Vordergrund. Wetterseitig war es mit permanenten minus 4 Grad für die Teilnehmer trotzdem kein leichtes Unterfangen.

Umso schöner, dass alle Läufer/innen gesund das eigene Ziel erreicht haben.


a) Ludger Büskens - Link zu den Fotos

b) Matthias Gerkens - Link zu den Fotos
 
    Downloads